Dienstleistungen

Naturwissenschaftliche Analysen

Das hochspezialisierte naturwissenschaftliche Labor bietet Analysen von Bindemitteln, Farbmitteln, Zusatzstoffen, Fasern sowie von gewissen Materialveränderungen an.

Das Labor unterstützt die Bereiche Konservierungen und Restaurierungen und Untersuchungen und Echtheitsabklärungen, arbeitet aber auch regelmässig für externe Auftraggeber wie Privatpersonen, Galerien, Versicherungen, öffentliche Sammlungen sowie die kantonalen Denkmalpflegen.

Die meisten Analysen finden im eigenen Labor statt, einige werden – in Kooperation mit anderen Institutionen – extern durchgeführt. Je nach Fragestellung kommen folgende Verfahren und Untersuchungsgeräte zum Einsatz:
Mikro-Röntgenfluoreszenz (EDXRF), Fourier Transformations-Infrarot-Mikrospektroskopie (FTIR), «Direct-Temperature»-Massenspektrometrie (DTMS), Gas-Chromatografie-Massenspektrometrie (GCMS), Raman-Spektroskopie, Präparation und lichtmikroskopische Auswertung von Farbanschliffen, Polarisationsmikroskopie (PLM), Rasterelektronenmikroskopie (REM) mit variablem Druck (VP-SEM) kombiniert mit einem energiedispersiven Röntgenspektroskopie-System (EDS) für Elementanalytik, Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatografie (HPLC), Computertomografie (CT), Dendrochronologie und 14C-Radiocarbonanalyse.
Fallbeispiel: Materialanalysen für die Denkmalpflege
Damit wir Ihnen eine passende Analysestrategie anbieten können, bitten wir Sie, uns die Fragestellung im Vorfeld im persönlichen Gespräch zu erläutern.

Kontakt

Markus Küffner, dipl. Rest.
T +41 44 388 51 71; markus.kueffner@sik-isea.ch