Forschung

Fellowship-Programm

Seit 2008 ermöglicht SIK-ISEA Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland bis zu dreijährige Forschungsaufenthalte am Institut.

Die Fellows profitieren von der Zusammenarbeit mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen bei SIK-ISEA und von einer optimalen Forschungsinfrastruktur. Fellows aus dem Ausland können in einer Dependence, dem ehemaligen Wohn- und Atelierhaus des Künstlers Franz Rederer (1899–1965), untergebracht werden.
Das Fellowship-Programm wird finanziell ausschliesslich durch Beiträge von Stiftungen und privaten Geldgebern getragen.
Bisher beteiligten sich über 20 Fellows am Fellowship-Programm.