Evénements

[en allemand]

Ferdinand Hodler. Wiederholungen: Repliken und Serien. Symposium zum 100. Todestag des Malers

und Präsentation von

Ferdinand Hodler. Catalogue raisonné der Gemälde: Biografie und Dokumente 

Wann: 17. Mai 2018, 10.15–19.30 Uhr
Wo: Kunstmuseum Bern, Hodlerstrasse 8, CH-3011 Bern

Ferdinand Hodler, Herbstlandschaft, um 1898, Öl auf Leinwand, 33 x 47 cm, nicht bezeichnet, Kunstmuseum Luzern
Das Symposium klärt Fragen der Begriffsbestimmung von Wiederholungen in der Kunst Hodlers und von Zeitgenossen wie Claude Monet und Edvard Munch (Repliken, Werkreihen und innerbildliche Wiederholungen). Ein Beitrag aus der Warte der Kunsttechnologie widmet sich den Techniken der Wiederholung. Weitere Beiträge beleuchten das Thema aus naturwissenschaftlicher und geistesgeschichtlicher Sicht. Nach der Präsentation des letzten Bandes des Catalogue raisonné der Gemälde Ferdinand Hodlers schliesst der Anlass mit einem Festvortrag. Organisiert wird die Veranstaltung von SIK-ISEA in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Bern.