Werkdokumentation

Elektronisch erfassen

Verweise & Materialien

Schweizer Datenbanken und Software

ArtPlus, Zetcom AG, Bern
Modulares System und webbasierte Anwendung für private und institutionelle Sammlungen zur fundierten Sammlungsdokumentation innerhalb einer integrierten Datenbank. Speziell für Nachlassverwaltungen bietet die Zetcom AG eine optimierte Lizenzform bei der Nutzung von ArtPlus an, um den Bedürfnissen an eine professionelle Langzeitarchivierung zielgerichtet nachzukommen.

COLLECTR.EU / Von Waldkirch PR & Media GmbH, Zürich
Cloudbasiertes Online-Inventarisierungssystem für Sammler und Museen zur schnellen und effizienten Objekterfassung sowie zur Verwaltung von dokumentarischen Medien. Die Software stellt spezielle Kollaborationstools zur Verfügung, welche für eine Gruppe von Sammlungsverwaltenden oder Kuratoren das gemeinsame Planen und Arbeiten z. B. an Ausstellungen ermöglicht. Mit einer kostenlosen Version bei funktional geringeren Anforderungen.

kleio, kunstunion / Beryll Group AG, Zürich
Digitales Archiv und zugleich «The Living Catalog», Vermittlungsprojekt und Netzwerk für aktive Kunst- und Kulturschaffende sowie Nachlässe. kleio verbindet die archivarische Basis mit einem sicheren Speicherort, administrativen Zwecken und dem Publizieren einer eigenen Website. Einfach aufgebautes und intuitiv zu benutzendes Tool.

museumPro, Hersberg
Komfortable, modular aufgebaute Sammlungsdatenbank, optimal für kleine und mittlere Museen sowie für Archive, Inventare, Firmen- und Privatsammlungen. museumPro ist eine einfach und sinnvoll strukturierte Software, die eine intuitive Benutzerführung aufweist, mit der auch am Computer Ungeübte schnell zurechtkommen. Möglichkeit, die Datenbankinhalte direkt im Internet zu veröffentlichen.