Veranstaltungen

Interdisziplinäres Symposium

Kunst und Material: Repräsentation, Stofflichkeit, Prozesse


Wann: 1./2. November 2018
Wo: SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32 (Nähe Kreuzplatz), CH-8032 Zürich


Um Anmeldung bis am 25. Oktober 2018 wird gebeten an sik@sik-isea.ch. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Platzzahl ist beschränkt.
Wilfrid Moser, Motocross (Detail),1962, Ölfarbe auf Gewebe, 130 x 97 cm, SIK-ISEA, Leihgabe der Stiftung Wilfrid Moser, © Stiftung Wilfrid Moser, Zürich
SIK-ISEA veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Hochschule der Künste Bern (HKB) ein interdisziplinäres Symposium zur Materialität von Kunst. Es soll diskutiert werden, wo die Potenziale und die Grenzen einer materialorientierten Kunstgeschichte liegen, bei welchen Forschungsgegenständen ein Zusammenwirken von kunsttechnologischer und kunsthistorischer Forschung produktiv wird und wo mögliche neue Arbeitsfelder liegen. Dabei interessieren insbesondere Fragestellungen, die mit Veränderungsprozessen im Kontext künstlerischer Strategien sowie beim Erhalt und bei der Wahrnehmung von Kunst, namentlich der zeitgenössischen, zu tun haben.

Programm

Anmeldung