Veranstaltungen

Villa Bleuler Gespräche: Eine Kooperation von SIK-ISEA und Kunstbulletin

Programm 2018_1
Programm 2018_2


Im Rahmen der Villa Bleuler Gespräche befragen Kunstfachleute Schweizer Kunstschaffende zu ihrer künstlerischen Praxis. Anhand ausgewählter Werkbeispiele kommen gesellschaftliche, technische und wissenschaftliche Aspekte zur Sprache. Ausgangspunkt für die Veranstaltungsreihe ist die Grundlagenarbeit des SIKART Lexikons und des Schweizerischen Kunstarchivs sowie des Kunstbulletins. Die Veranstaltungsreihe wird von SIK-ISEA (Katharina Ammann) und dem Kunstbulletin (Claudia Jolles) organisiert.


Alexandra Navratil und Uriel Orlow

Alexandra Navratil und Uriel Orlow sprechen mit Katharina Ammann (SIK-ISEA) und Fabienne Liptay (Professorin für Filmwissenschaft UZH) über ihre Recherchemethoden bei der Konstruktion von Geschichte(n).

Wann: 16. Oktober 2018, 18.00–19.30 Uhr, anschliessend Aperitif
Wo: SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32 (Nähe Kreuzplatz), CH-8032 Zürich

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Platzzahl ist beschränkt.
Programm


Sandrine Pelletier und Anne-Julie Raccoursier

Sandrine Pelletier und Anne-Julie Raccoursier sprechen mit Nicole Schweizer (Musée cantonal des Beaux-Arts, Lausanne) und Matthias Sohr (Künstler, Lausanne) über die Fragen der künstlerischen Kommission.
Aufgrund des 30-jährigen Bestehens der Antenne romande von SIK-ISEA findet dieses Villa Bleuler Gespräch in Zusammenarbeit mit dem Musée cantonal des Beaux-Arts im Palais de Rumine in Lausanne statt.

Wann: 18. September 2018, 18.00–19.30 Uhr, anschliessend Aperitif
Wo: Palais de Rumine (Salle du Sénat), Place de la Riponne 6, CH-1005 Lausanne

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Platzzahl ist beschränkt.
Programm


Frühere Villa Bleuler Gespräche


Judith Albert und Klaudia Schifferle

Judith Albert und Klaudia Schifferle sprechen über die Verflechtungen von Kunst und Leben mit Patrick Frey (Kunstbuch-Verleger) und Deborah Keller (Kunstkritikerin / Autorin Kunstbulletin).

Wann: 6. März 2018, 18.00–19.30 Uhr, anschliessend Aperitif
Wo: SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32 (Nähe Kreuzplatz), CH-8032 Zürich

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Platzzahl ist beschränkt.
Programm


Daniele Buetti und Matthias Gabi

Daniele Buetti und Matthias Gabi sprechen über ihren Umgang mit Medienbildern mit Katharina Ammann (SIK-ISEA) und Isabel Zürcher (freie Autorin / Autorin Kunstbulletin).

Wann: 20. März 2018, 18.00–19.30 Uhr, anschliessend Aperitif

Wo: SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32 (Nähe Kreuzplatz), CH-8032 Zürich

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Platzzahl ist beschränkt.
Programm


Thomas Hirschhorn

Thomas Hirschhorn spricht über seine Robert Walser-Sculpture mit Reto Sorg (Robert Walser-Zentrum) und Alice Henkes (Kunstkritikerin / Autorin Kunstbulletin).

Wann: 5. Juni 2018, 18.00–19.30 Uhr, anschliessend Aperitif

Wo: SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32 (Nähe Kreuzplatz), CH-8032 Zürich

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Platzzahl ist beschränkt.
Programm


Villa Bleuler Gespräche 2016
Villa Bleuler Gespräche 2017