Events (archiviert)

[in German]

Veranstaltungen im Schweizerischen Kunstarchiv von SIK-ISEA 2020

Programm 2020

Verschiebung der Veranstaltungen vom 10. März und 9. Juni 

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus empfiehlt der Kanton Zürich, Veranstaltungen mit vielen unbekannten Personen in engen Räumen zu unterlassen. Da für SIK-ISEA die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeitenden oberste Priorität hat, werden die Veranstaltungen vom 10. März und 9. Juni auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die neuen Daten kommunizieren wir Ihnen zu gegebener Zeit.


Sammlungspolitik, Konservierungspraxis, Erschliessungs- und Vermittlungstätigkeit des Schweizerischen Kunstarchivs

Präsentation von lic. phil. Deborah Favre und lic. phil. Michael Schmid, Schweizerisches Kunstarchiv

Wann: 10. März 2020, 18.00 Uhr, Verschiebung der Veranstaltung
Wo: SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32 (Nähe Kreuzplatz), CH-8032 Zürich

Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich.


Zwischen «angewandter Grafik» und «freier Kunst»: Warja Lavaters Künstlerbücher. Werkgenese und Wirkungsästhetik

Vortrag von lic. phil. Carol Ribi, Literaturwissenschaftlerin und Kunsthistorikerin

Wann: 9. Juni 2020, 18.00 Uhr, Verschiebung der Veranstaltung
Wo: SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32 (Nähe Kreuzplatz), CH-8032 Zürich

Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich.


L’affiche au féminin. Un parcours illustré dans les archives de Maïté Bournoud-Schorp

Présentation de Melissa Rérat MA, collaboratrice scientifique, Antenne romande SIK-ISEA

Date: 26 novembre 2020, 18h30
Lieu: Musée Jenisch Vevey, Avenue de la Gare 2, 1800 Vevey

Entrée libre, selon les places disponibles.