Nachlassarchiv

Virtuelle Vitrine

Die «Virtuellen Vitrinen» geben einen Einblick in die umfangreiche Sammlung schriftlicher Künstlernachlässe des Schweizerischen Kunstarchivs. Ausgewählte Fotos, Briefe und Tagebucheinträge vermitteln einen Eindruck der bei SIK-ISEA konservierten Dokumente.

Filter Alle Neu A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
NEU: Nachlass Mara Corradini

NEU: Nachlass Mara Corradini

Der umfangreiche schriftliche Teilnachlass der Bündner Malerin Mara Corradini (1880–1964) umfasst Tage- und Notizbücher, Korrespondenzen, Kataloge, Zeitungsausschnitte und Fotografien. Besonders ergiebig ist der Briefverkehr zwischen Corradini und befreundeten Kunstschaffenden in ganz Europa. Als Schenkung der Nichte Paola Starace gelangen die Dokumente zwischen 1991 und 2001 zu SIK-ISEA.

Nachlass Martha Cunz

Nachlass Martha Cunz

Der Nachlass der St. Galler Künstlerin Martha Cunz (1876–1961) wird SIK-ISEA in den 1980er Jahren und Anfang 2000 übergeben. Das Konvolut besteht hauptsächlich aus einem regen Briefwechsel zwischen Martha Cunz und ihrer Familie während ihres Aufenthaltes in München.