Events (archiviert)

[in German]

Villa Bleuler Gespräche: Eine Kooperation von SIK-ISEA und Kunstbulletin

Programm August 2020

 

Im Rahmen der Villa Bleuler Gespräche befragen Kunstfachleute Schweizer Künstlerinnen und Künstler zu ihrer künstlerischen Praxis. Anhand ausgewählter Werkbeispiele kommen gesellschaftliche, technische und wissenschaftliche Aspekte zur Sprache. Ausgangspunkt für die Veranstaltungsreihe ist die Grundlagenarbeit des SIKART Lexikons und des Schweizerischen Kunstarchivs sowie des Kunstbulletins. Die Veranstaltungsreihe wird von SIK-ISEA und dem Kunstbulletin organisiert.

Villa Bleuler Gespräch: Denise Bertschi und Sally Schonfeldt

Denise Bertschi und Sally Schonfeldt sprechen über das Erzählen verborgener Geschichten mit Katharina Ammann (Direktorin Aargauer Kunsthaus, Aarau) und Albert Lutz (Kunsthistoriker/ehem. Direktor Museum Rietberg), Begrüssung Tabea Schindler (Abteilungsleiterin Kunstgeschichte, SIK-ISEA).

Wann: 25. August 2020, 18.30–20.00 Uhr
Wo: SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32 (Nähe Kreuzplatz), CH-8032 Zürich


SIK-ISEA hat im Zusammenhang mit dem Coronavirus ein Schutzkonzept für Veranstaltungen erarbeitet. Die Platzzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich an: susanne.oehler@sik-isea.ch. Die Teilnahme ist kostenlos.