Back to list
Publications

Hans Emmenegger. «Maltechnik-Notizbuch» und Werkprozess 1901–1905

 20220290
79.00 CHF
Author
Karoline Beltinger
Date published
2022
Publisher
Zürich: SIK-ISEA / Scheidegger & Spiess
Language
German
ISBN
ISSN 1661-8815 9 783039 42079 (SIK-ISEA), ISBN 978-3-03942-079-7 (Scheidegger & Spiess)

Description

[in German]

Mit dem sechsten Band der Schriftenreihe KUNSTmaterial kommt das umfassende kunsttechnologische Forschungsprojekt zu Hans Emmenegger (1860–1940), einem der wichtigsten Schweizer Maler des frühen 20. Jahrhunderts, zum Abschluss. Mit dem Ziel, seine Maltechnik weiterzuentwickeln und die Haltbarkeit seiner Gemälde zu verbessern, dokumentierte Emmenegger zwischen Februar 1901 und Juni 1905 seine Arbeitsprozesse, Materialien und Techniken akribisch in einem «Maltechnik-Notizbuch». Diese Aufzeichnungen wurden unter Einbeziehung der Tagebücher des Künstlers ausgewertet und mit den Ergebnissen technologischer Gemäldeanalysen verknüpft.

Nach dem einleitenden ersten Teil widmet sich der zweite Teil des Buchs Emmeneggers Werkprozess zwischen 1901 und 1905, seiner Suche nach Sujets in der freien Natur, seiner intensiven Auseinandersetzung mit dem Bildkolorit und der Rolle von Fotografien, Farbnotizen und Studien. Der dritte Teil präsentiert eine chronologische Untersuchung von Emmeneggers Leben und Schaffen im untersuchten Zeitraum, der vierte beleuchtet die gedankliche und materielle Genese von acht Werken und drei Versuchsreihen des Künstlers. Der Anhang enthält die von Karoline Beltinger, Francesco Caruso und Nadim C. Scherrer gemeinsam erarbeiteten Resultate der naturwissenschaftlichen Analysen, ein Glossar der naturwissenschaftlichen Untersuchungsmethoden, eine Bibliografie und ein Gemälderegister.

Gleichzeitig mit dem Buch erscheint eine gemeinsam mit der Universität Heidelberg erarbeitete Online-Edition des «Maltechnik-Notizbuchs» mit umfassenden Stellenkommentaren, Suchfunktionen und Verlinkungen ins Rechercheportal von SIK-ISEA.

Vorwort von Roger Fayet. Einleitung, Teil I (Das «Maltechnik-Notizbuch»), Teil II (Der Werkprozess), Teil III (Leben und Schaffen 1901–1905) und Teil IV (Acht Werke, drei Versuchsreihen) von Karoline Beltinger. Anhang mit Ergebnissen der naturwissenschaftlichen Analysen von Malleinen, Pigmenten und Bindemitteln von Karoline Beltinger, Francesco Caruso und Nadim C. Scherrer.

KUNSTmaterial, Bd. 6, 23,5 x 28,5 cm, 278 Seiten, 206 meist farbige Abbildungen, 1 Diagramm, 14 Tabellen, gebunden, Papierband, fadengeheftet, Kapitalband, Lesebändchen, CHF 79.- / € 77.-, Zürich: SIK-ISEA / Scheidegger & Spiess, 2022

Medienmitteilung