Torna al sommario
Pubblicazioni

Ferdinand Hodler. Die Forschung – Die Anfänge – Die Arbeit – Der Erfolg – Der Kontext

Ferdinand Hodler. Die Forschung – Die Anfänge – Die Arbeit – Der Erfolg – Der Kontext Ferdinand Hodler. Die Forschung
48.00 CHF
Autore
Oskar Bätschmann / Matthias Frehner / Hans-Jörg Heusser
Data di rilascio
2009
Editore
Zürich: SIK-ISEA
Lingua
Multilingue
ISBN
ISBN 978-3-908196-70-9 , ISSN 1660-8712

Descrizione

Vorwort: Oskar Bätschmann / Matthias Frehner / Hans-Jörg Heusser, Beiträge von Marie-Therese Bätschmann: Hodler in Ausbildung. Die Reform der «Ecole de la figure» von Barthélemy Menn zwischen 1868 und 1879, Oskar Bätschmann: Hodlers Fall. Zwischen Frankreich und Deutschland, Marcel Baumgartner: Zur Geschichte der Hodler-Forschung, Karoline Beltinger / Anna Stoll: Figurenkomposition und Formatfrage bei Hodler. Technologische Befunde zu «Die Empfindung», «Der Tag» und «Heilige Stunde», Regula Bolleter: Ferdinand Hodler – Ein Spitzenlos. Aspekte einer Erfolgsgeschichte, Monika Brunner: Vom Naturvorbild zum Ornament. Formalisierung als Gestaltungsprinzip bei Ferdinand Hodler, Gabriela Christen: Die weibliche und die männliche Pose, Matthias Fischer: Chercher le public. Ferdinand Hodlers Beteiligungen an Ausstellungen und Concours, Dario Gamboni: Hodler et les symbolismes, Pascal Griener / Nicole Quellet-Soguel: La galaxie Hodler. La collection Willy Russ-Young et son centre de gravitation, Sharon L. Hirsh: Ferdinand Hodler, Painter of the Nation, Werner Hofmann: Hodler im kunsthistorischen Kontext, Philippe Kaenel: La réception de l'œuvre de Hodler en Suisse romande et en France, Erwin Marti: Die Kunstmacht. Ferdinand Hodler, Carl Albert Loosli und die GSMBA, Paul Müller: «Parallelismus» - Hodlers programmatischer Anspruch, Bernd Nicolai: Hodlers Monumentalität. Zur Neuformulierung von Historienmalerei und tektonischer Kunst um 1900, Matthias Oberli: «Observer, c'est comparer, mesurer». Beobachtungen zu Mass, Ordnung und Rhythmus im Werk Ferdinand Hodlers, Bernadette Walter: Komposition - Linie und Farbe.

outlines, Bd. 4, 23 x 16 cm, 336 S., 187 meist farbige Abb., broschiert, CHF 48.-, Zürich: SIK-ISEA, 2009