Torna al sommario
Collaboratori

Ammann, Katharina, Dr. phil.

Ammann Katharina
Posizione
Abteilungsleiterin / Mitglied der IL
Sezione
Kunstgeschichte
Telefono
+41 44 388 51 56
Katharina Ammann studierte Kunstgeschichte und Englische Literatur an den Universitäten Genf und Oxford. Von 2001 bis 2004 arbeitete sie als wissenschaftliche Assistentin am Kunstmuseum Solothurn und kuratierte Ausstellungen vorwiegend zur Gegenwartskunst, z. B. die thematische Ausstellung «schwarz auf weiss. Zeichnerischer Realismus – zeitgenössische Positionen». Ihre Dissertation «Video ausstellen – Potenziale der Präsentation» schrieb sie bei Professor Peter Schneemann an der Universität Bern und am ZKM in Karlsruhe als Stipendiatin des Schweizerischen Nationalfonds. Von 2008 bis 2015 war Katharina Ammann Konservatorin am Bündner Kunstmuseum Chur. Dort hat sie das Projekt und die Webplattform Fotoszene Graubünden initiiert und verschiedene Ausstellungen und Podien zur Fotografie durchgeführt. Zu ihren thematischen Ausstellungen zählten u. a. «Vermessen. Strategien zur Erfassung von Raum» (2009), «Präparat Bergsturz. Konservierte Bewegung» in Zusammenarbeit mit der Hochschule der Künste Bern (2012) und «Uninhabitable Objects – Behausungen zwischen Imagination und Realität» (2013). 2012 Weiterbildung (CAS) in Corporate Communication am SPRI Zürich. Freie Tätigkeit als Kuratorin und Jurymitglied, Beirat und Ankaufskommission am Kunstmuseum des Kantons Thurgau.

Seit 2015 Abteilungsleiterin Kunstgeschichte und Mitglied der Institutsleitung am Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA), Zürich und Lausanne.


Publikationen, Ausstellungen, Jurys (PDF)